Termin

Erwin Grosche und Wendelin Haverkamp — "Und ich mach dummes Zeug"

Freitag und Samstag

15. und 16.

Mai 2020

20 Uhr

Die bei­den ken­nen und mögen sich seit Jahrzehnten und haben schon oft Abende gemein­sam bestrit­ten. Ob Düsseldorf, Aachen oder Harsewinkel, es fehl­te ein­fach noch Paderborn, und so unter­schied­lich sie auf der Bühne auch manch­mal wir­ken mögen, so gut pas­sen gera­de die Unterschiede zusam­men.

Gemeinsam ist Erwin Grosche und Wendelin Haverkamp seit lan­ger Zeit die Bewunderung für ihren gro­ßen Kollegen Hanns Dieter Hüsch, dem bei­de freund­schaft­lich ver­bun­den waren. Seit lan­gem woll­ten sie ihm einen gemein­sa­men Abend wid­men, und sein 10. Todestag war Anlass für eine ech­te Paderborn-Premiere.

„Und ich mach dum­mes Zeug“, heißt nicht nur eine Liedzeile von Hüsch, son­dern ist auch Motto für das Programm, das Haverkamp und Grosche am Freitag, dem 15. Mai und am Samstag, dem 16. Mai zum zwei­ten Mal im Paderborner Amalthea Theater auf die Bretter brin­gen. Es gibt Originalstücke von Hüsch, umar­ran­giert auf Grosche und Haverkamp, es gibt Dialoge aus dem dama­li­gen Liveprogramm „Hüsch&Haverkamp“, in denen Grosche in die Rolle Hüschs schlüpft, und es gibt Werke der bei­den, die eine Wahlverwandtschaft mit Hüsch ahnen las­sen.

Mit viel Komik und Witz, mal nach­denk­lich und bis­sig, von musi­ka­lisch bis wort­ver­ses­sen, in jedem Fall aber höchst unter­halt­sam. Der Kabarettexperte emp­fiehlt: Unbedingt hin­ge­hen!

15,00 €