Didi Jünemann

Freitag

11.

Oktober 2024

20 Uhr

Die Schachnovelle

Eine Lesung mit 40 Zeichnungen und Hörbuch von und mit Didi Jünemann.

Didi Jünemann prä­sen­tiert die jüngst ver­film­te „Schachnovelle“ von Stefan Zweig auf sei­ne urei­ge­ne Art. Er liest den von ihm bear­bei­te­ten Text von Stefans Zweig und prä­sen­tiert dazu mit­tels eines Beamers 40 von ihm gefer­tig­te Zeichnungen, Karikaturen und Skizzen. Die Besucher*innen kön­nen mit den Zeichnungen die span­nen­de Geschichte der Reise mit dem Dampfer von New York nach Buenos Aires erleben.

Aus dem Gästebuch:

Was für eine tol­le Idee! So macht Literatur noch mehr Spaß. Spannend, toll gespro­chen und gezeich­net.
Danke für die sehr inter­es­san­te und wun­der­bar vor­ge­le­se­ne Stunde
Vielen Dank, dass sie mich auf die­se Reise mit­ge­nom­men haben. Großartig, unver­gess­lich!
Sehr schö­ne Kombination von Bild, Text und Stimme, sie lässt einen inne­ren Film ent­ste­hen.
Eine sehr schö­ne Reise für die Seele.
Eine wun­der­vol­le Idee, dan­ke für die schö­ne Stunde“

Dauer: ca. 70 Minuten

Neugierig? Über Didi Jünemann

Der Kartenvorverkauf beginnt im Juli 2024