Termin

Paderborner Literaturtage — Ohrenspitzer: "Der Unsichtbare — ein Live-Hörspiel nach H.G. Wells"

Freitag

6.

Samstag

7.

März 2020

20 Uhr

„Er ist voll­kom­men wahn­sin­nig! Er ist der ver­kör­per­te Egoismus ohne eine Spur mensch­li­chen Fühlens. Er denkt an nichts als sei­nen eige­nen Vorteil. Er wird mor­den, wenn wir ihn nicht dar­an hin­dern kön­nen. Er wird eine Panik ver­brei­ten. Nichts kann ihn auf­hal­ten.“

Dr. Kemp in H.G. Wells „Der Unsichtbare“

Mit der Ankunft eines selt­sam ver­mumm­ten Mannes in einem Gasthaus in der eng­li­schen Provinz beginnt H. G. Wells eine schau­ri­ge Erzählung über die wun­der­sa­me und gleich­sam erschre­cken­de Verlockung des Unsichtbar-Seins. Im Zentrum der Geschichte steht Griffin, ein jun­ger Wissenschaftler, dem es gelun­gen ist, sich unsicht­bar zu machen. Zunächst von dem Zauber der neu­en Möglichkeiten ange­trie­ben, geht sei­ne Reise durch England ein­her mit einer Reise durch mora­li­sche Abgründe. Vom Dumme-Jungen-Streich zur Herrschaftsphantasie zeigt Wells schon im aus­ge­hen­den 19. Jahrhundert die Bandbreite mög­li­cher Entwicklungen wis­sen­schaft­li­cher Verheißungen.

Wer die Ohrenspitzer Paderborn in Bram Stokers „Dracula“, Jules Vernes´ „In 80 Tagen um die Welt“ oder „Die Schatzinsel“ von R. L. Stevenson gese­hen und gehört hat, weiß, dass die­ses Live-Hörspiel ein beson­de­res Erlebnis ist und den „Unsichtbaren“ erschre­ckend leben­dig und die unheim­li­che Geräuschewelt sicht­bar machen wird.

Es knis­tern, pfei­fen, klim­pern, hau­chen, fau­chen, lachen und lesen für Sie: Antje Tarampouskas, Emilia Tarampouskas, Timo Wiesemann, Stefan Bunte und Tobias Zenker.

Kommen und lau­schen Sie!

10,00 €