Thomas C. Breuer: „Angstfrei fürchten“

Samstag

30.

November 2024

20 Uhr

Im Herbst 2023 ist ein neu­es Buch von Thomas C. Breuer im Carl-Auer-Verlag, Heidelberg erschie­nen, das recht gut in die­se angst­be­frach­te­ten Zeiten passt.

Wir Deutsche sind Angstprofis, zwi­schen Mahnwache und Wahnmache. Unsere Selbstpeinigungs­kräfte sind unüber­trof­fen. Wenn irgend­wo auf der Welt eine neue Angst auf den Markt kommt, rudern wir wie wild mit den Armen und rufen: Hier! Die Franzosen lachen sich kaputt über uns. Die Engländer haben gar den Begriff „German Angst“ erfun­den. Wir erstrei­ten vor Gericht das Sor­gerecht – das Recht auf Sorge, da gehen wir vor Gericht für! Die Schmetterlinge im Bauch: Sorgen­falter. Es gibt eine wei­te­re ver­rä­te­ri­sche Vokabel, die heißt: Furcht-Erregend! Ein Buch zum Thema Angst ist bei Deutschen also in bes­ten Händen. Neu auf dem Markt: Die Reichweite-Angst der E‑Automobilisten oder die Angst, den Paketzusteller zu verpassen.

Ob Klimawandel, Krieg, Bankenkrisen – Buch und Lesung kom­men zur rech­ten Zeit. Und mit Breuer kommt ein „Aufbauhelfer" mit einer Bühnenerfahrung von 47 Jahren, der den BesucherInnen womög­lich eini­ge Ängste aus­re­den kann – denn vie­le von ihnen sind eigent­lich völ­lig über­flüs­sig und las­sen sich güns­ti­gen­falls sogar weglachen.

Neugierig? Über Thomas C. Breuer

Der Kartenvorverkauf beginnt im September

Thomas C. Breuer
Foto: Patrik Kummer