Archiv

Volkmar Staub — Lacht kaputt, was euch kaputt macht!

Sa. 10. März 2018 || 20.00 Uhr
15 €

Polit-Kabarett-Programm

Hurra, wir ver­blö­den. Nachkommen für sei­nen Stammbaum zeugt man aus Stammzellen, Homöopsychopathen for­dern die Globulisierung der Medizin und selbst Kopfverpflanzungen sind kei­ne Utopie mehr. Die Lage ist hoff­nungs­los, aber nicht ernst. Europa droht zu zer­brö­seln, die hal­be Welt ist auf der Flucht und Populisten krie­chen aus ihren Löchern. Demokratie war ges­tern, es herrscht die post­fak­ti­sche Gefühlsdiktatur.

Kenntnisarmut, Denkfaulheit und Meinungsfreude ver­bün­den sich zu einer explo­si­ven Mischung. In den aso­zia­len Medien wird gechat­tet, get­wit­tert und gebloggt auf Fehlerteufel komm raus. Was heißt heu­te Demokratie? Wo wird ent­schie­den? Wer hat das Sagen und wer bevor­zugt das Schweigen der Belämmerten? Der Aufstand der Anständigen kommt nicht in die Gänge und die poli­tisch Vernunftbegabten mutie­ren zu anony­men Melancholikern.

Die Tyrannen die­ser Welt, die Möchtegern-Herren jeg­li­cher Couleur kann man beschimp­fen, angrei­fen, gegen sie rebel­lie­ren – das sind sie gewohnt, das ken­nen die. Was sie gar nicht ertra­gen kön­nen ist, wenn man sie nicht ernst nimmt, sie lächer­lich macht und aus­lacht.

Drum: „Lacht kaputt, was Euch kaputt­macht!“

Volkmar Staub ist mit sei­nen Texten, Songs und klei­nen Dramulettten der zustän­di­ge Lachbearbeiter im öffent­li­chen Dienst. Das neue Programm ist immer hoch­ak­tu­ell, es dis­ku­tiert sogar Geschehnisse, die noch gar nicht pas­siert sind.