Sebastian Krämer — Soloprogramm

Donnerstag 17. September 2020 20 Uhr Sebastian Krämer, einer der bis­sigs­ten Liedermacher deut­scher Zunge, ist auch in Paderborn längst eine fes­te Größe in der Szene der gro­ßen Kleinkunst. Das AMALTHEA-Theater gehört zu den Häusern, in denen Sebastian Krämer ger­ne spielt und singt, um sei­nem Ruf als „Meister des Understatements und des Hintersinns“ (Bonner Rundschau) ein­mal […]

Paderborner Literaturtage — Werner Pfeil "Schwurstein"

Mittwoch 11. März 2020 19.30 Uhr DER SECHSTE SENNEKRIMI — LESUNG — EINTRITT FREI Die Vorfreude wächst mit jedem Tag, denn im März gibt es nach mei­nen Büchern "ein Sommertag im Krieg" und der gemein­sam mit Klaus Sindern her­aus­ge­ge­be­nen Kurzgeschichtensammlung, den 6. Senne Krimi, "Schwurstein", der geheim­nis­voll, auf­wüh­lend und packend ist. 2002. Schützenfest in Hövelhof. Überfall auf einen Geldtransporter […]

Frank Grischek — "Hauptsache, wir sind zusammen."

Samstag 18. Januar 2020 20 Uhr „Hauptsache, wir sind zusam­men.“ Nie gab es einen bes­se­ren Zeitpunkt für ein neu­es, fri­sches und hoch­wer­ti­ges Akkordeonprogramm. Grischek, „der hin­rei­ßend belei­dig­te Akkordeonkünstler“ (Dieter Hildebrandt), nimmt sich die­ser Herausforderung in Zeiten gro­ßer Orientierungslosigkeit, neu­en Alt-Koalitionen und kul­tu­rel­ler Ödnis ver­ant­wor­tungs­voll an und ist zugleich ein „Vollprofi dar­in, sich für sei­ne schlech­te […]

Sebastian Krämer und Timo Brunke — "Zackebuh — Schauerballaden"

Freitag 10. Januar 2020 20 Uhr Schauer ist rar gewor­den auf deut­schen Bühnen. Comedians und Kabarettisten bemü­hen sich aus­schließ­lich um Affizierung des Zwerchfells, allen­falls mag es ihnen noch um den Hals zu tun sein, in dem einem das Lachen ste­cken bleibt bei all­zu bit­te­ren Späßen. Doch kaum einer bringt das Herz zum Rasen oder beherrscht […]

Mantelband — "Songs vom Rande des Abgrunds"

Sonntag 22. Dezember 2019 20 Uhr Und wie­der heißt es: Fröhliche Weihnachten mit der Legende MANTELBAND. Ralph Mantel am Flügel, Michael Driesner mit allem, was gezupft und ges­lapt wer­den kann, und last but not least die 'alte Krähe' Peter Schopohl, der mit volu­mi­gem Timbre für eine aus­drucks­star­ke Gesangsperformance und musi­ka­li­sche Gefühlsausbrüche sorgt. 'Songs vom Rande […]

35 Jahre 'theatre du pain' — eine Jubiläumsgala

Samstag 30. November 2019 20 Uhr 1984 grün­de­te sich das 'thea­t­re du pain' in PADERBORN. Was liegt näher, als die 35-Jahr-Feier dort zu bege­hen, wo alles begann? In Paderborn. Und was liegt näher, als die­se Feier dort zu fei­ern, wo sie hin­ge­hört? Ins Amalthea-Theater. Also kom­men sie: Mateng Pollkläsener, Hans König und Wolfgang Suchner. Philosophischer […]

Faltsch Wagoni — "Zum Glück — Lustvolle Betrachtungen — kein Ratgeber"

Samstag 23. November 2019 20 Uhr Gerade noch mal gut gegan­gen. Gottseidank, könn­te man sagen, aber Faltsch Wagoni sagen lie­ber: zum Glück. Glück, das ist ein­fach eine gute Gesundheit und ein schlech­tes Gedächtnis (Hemingway). Nicht schlecht. Vergessen wir ein­fach mal, was uns gera­de die Stimmung ver­miest und las­sen uns von den sati­ri­schen Geistesblitzen à la Faltsch […]

Rudi Rhode — "Rio Reiser — Zwischen den Welten"

Samstag 16. November 2019 20 Uhr Zwischen den Welten ist kein Cover-Programm, son­dern eine thea­ter­mu­si­ka­li­sche Reise durch Rio Reisers Leben. Es ist die Skizze eines gro­ßen deut­schen Musikers und eines wich­ti­gen Stücks deut­scher Zeitgeschichte, gezeich­net in Musik und sze­ni­scher Darstellung. Die Führung durch das Leben Rio Reisers über­nimmt der Musiker und Schauspieler Rudi Rhode, der […]

Katrin Piplies & Betty LaMinga — "Immer richtig — Spontankabarett"

Samstag 09. November 2019 20 Uhr Dynamisches Damen-Doppel in einer impro­vi­sier­ten Comedy-Show. Diese bei­den Vollblut­komö­diant­innen aus Köln beein­druck­en mit Ein­falls­reich­tum & Wort­witz. Absurde Spiel­szenen in allen Genres wech­seln sich rasant ab mit spon­tan gedich­te­ten Liedern und sprü­hen­der Situ­a­tions­ko­mik. Auf alle Fragen des Lebens haben sie eine inter­essan­te Ant­wort parat, aber erwar­ten Sie kein fer­tig ausge­feil­tes Bühnen­pro­gramm, […]

Erwin Grosche — Wie aus heiterem Himmel

Freitag 25. Samstag 26. Oktober 2019 20 Uhr "Gedankenblitze und poe­ti­sche Niederschläge" "Wie aus hei­te­rem Himmel" fal­len die Geistesblitze seit Jahren über den Kleinkünstler Erwin Grosche her­ein. Am Freitag und Samstag, dem 25. und 26. Oktober, kann man den Kulturpreisträger der Stadt Paderborn wie­der um 20:00 Uhr mit sei­nem 14. Soloprogramm im trau­ten Amalthea-Theater erle­ben. […]

Sarah Hakenberg — „Dann kam lange nichts.“ — Vorpremiere

Donnerstag 17. Oktober 2019 20 Uhr Berlin oder München? Kopenhagen, Wien oder doch eher Heidelberg? Während ande­re noch dar­über nach­den­ken, wel­che die schöns­te und lebens­wer­tes­te Stadt auf unse­rem Planeten ist, bricht eine klei­ne, gewitz­te und wage­mu­ti­ge Liedermacherin auf ins Abenteuer und zieht nach über zwan­zig Jahren in diver­sen Großstädten ein­fach mal nach Ostwestfalen. Noch nie […]

Marie Philipp und Winfried Goos — "Glückliche Tage" von Samuel Beckett

Samstag 12. Oktober 2019 20 Uhr Winnie und Willie vege­tie­ren in einem zeit­li­chen und geo­gra­phi­schen Vakuum ihrem Ende ent­ge­gen. Winnie steckt bis zur Brust in einem Erdhaufen — ein weib­li­cher Torso, der so tut, als sei er ein intak­tes mensch­li­ches Wesen. Die Monologe ihrer qual­vol­len Isolation balan­cie­ren am Rand des Schweigens, das ihren Partner Willie bereits umfängt. […]

Antje Wenzel — "An' Fürsich"

Samstag 05. Oktober 2019 20 Uhr "An' Fürsich" ist das ers­te Soloprogramm der Paderborner Künstlerin Antje Wenzel, die in den letz­ten Jahren vor allem mit Börnsch, der Paderborner Mundart Combo, und mit Christina Seck und ihrem Lumpentheater gear­bei­tet hat. Mit eige­nen Liedern, Kompositionen und berüh­ren­den Texten tritt Antje Wenzel nun zum ers­ten Mal solo auf. […]

Markus Kiefer: "Strange Fruit"

Samstag 28. September 2019 20 Uhr Theater mit Jazz über das Leben Billie Holidays „Ich woll­te alles an einem Tag – und der noch end­los …" So bewegt und zer­ris­sen Ihr Leben war, so bewe­gend und mit­rei­ßend war ihre unver­wech­sel­ba­re Art, den Blues zu sin­gen. Ohne gro­ße Attitüde, auf ihre fein­sin­ni­ge Art groß­ar­tig. Das kur­ze […]