Nachruf

Unverschwurbelt und unver­blümt, schnod­de­rig , ehr­lich und stets sach­kun­dig: Wir Amaltheaner hat­ten schon lan­ge Ulla Meyers Theaterkritiken geschätzt, bevor sie vor eini­gen Jahren sel­ber in unser Team kam. Von da an wur­de sie uns immer wich­ti­ger, denn sie brach­te neue Perspektiven in unse­re oft bin­nen­sicht­ge­trüb­ten Theaterplanungen. Wenn es um künf­ti­ge Programmgestaltung ging, kämpf­te sie mit […]

ABGESAGT

Das Team des Amalthea-Theaters hat sich schwe­ren Herzens dazu ent­schlos­sen, den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts wegen der Corona-Warnungen zu fol­gen und alle Veranstaltungen bis April Mai ein­schließ­lich abzu­sa­gen. Falls Sie bereits Karten beim Paderborner Ticket Center gekauft haben, kön­nen Sie sie dort zurück­ge­ben. Wir bemü­hen uns die Veranstaltungen zu einem spä­te­ren Zeitpunkt nach­zu­ho­len. Aktualisierungen fin­den Sie […]

Rainer Hustedt und Glenn Pedro Buchholtz — ODALA VIDA — Die schönsten Gedichte Pablo Nerudas

Freitag 11. September 2020 20 Uhr „Ode an das Leben“ Die schöns­ten Gedichte des chi­le­ni­schen Lyrikers Pablo Neruda Gesprochen und gespielt von Rainer Hustedt (Stadttheater Gießen) und musi­ka­lisch unter­stützt von Glenn Pedro Buchholtz Das Leben des Nobelpreisträgers Pablo Neruda ist geprägt von der Suche nach Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit. Sein poe­ti­sches Werk ist Ausdruck für die […]

Sebastian Krämer — Soloprogramm

Donnerstag 17. September 2020 20 Uhr "Sebastian Krämer ist ein Hochgenuss. In einer Riege mit Morgenstern, Ringelnatz und Kreisler. Glücklich das Land, das Talente schon zu Lebzeiten erkennt.“ (Dr. Eckart von Hirschhausen) Kennen Sie schon Sebastian Krämer, „einen der poin­tiert bis­sigs­ten Liedermacher“ (Melodie &Rhythmus), „Ausdrucksgourmet“ (Hannoversche Allgemeine Zeitung), „den Giganten am Klavier“ (Mainzer Rheinzeitung) „begna­de­ten […]

Lothar Jahn — "Zwischen Liebe und Zorn" — Rockmusik in der DDR

Samstag 26. September 2020 20 Uhr ZWISCHEN LIEBE UND ZORN Rockmusik in der DDR Erst ver­bo­ten, dann miss­trau­isch beäugt, schließ­lich staat­lich geför­dert und kon­trol­liert wur­den die Rockbands in der DDR. Unter die­sem Druck ent­wi­ckel­ten sie aber einen ganz eige­nen Stil: Melancholische Rocksongs mit poe­ti­schen, deutsch­spra­chi­gen Texten, in deren Zentrum die Sehnsucht nach Freiheit stand. Dies […]

Fee Badenius — SOLO

Freitag 23. Oktober 2020 20 Uhr Nach 10 Jahren auf der Bühne mit Liedern und Texten ist es Zeit, Bilanz zu zie­hen. Fee Badenius ́ ers­ter Solo-Abend ist aber kein Best-Of, kei­ne blo­ße Aneinanderreihung von bekann­ten Liedern, viel­mehr ist es ein musi­ka­li­sches Poesiealbum. Bekannte Nummern ste­hen hier gleich­wer­tig neben sel­ten gespiel­ten Raritäten, die nicht auf […]